Cnx - D24 Elefanten Reiten und Bamboo Rafting (1 Tag)

Overview

 

An den Ufern des szenenreichen Ping-Flusses, nur 5km flussabwärts von Chiang Mai befinden sich die historischen Ruinen von Wiang Khum Kham, der ersten Mon-Niederlassung aus dem 11.Jh.

Dieser historische Platz ist der beste Ausgangspunkt für unseren Elefantenritt durch das frühere Lanna-Reich. 

Unterwegs zu unserem Ziel Lamphun oder Haripunchai, wie es früher genannt wurde, reiten wir durch ein beschauliches Farmland und entdecken das Leben seiner Bewohner. 

Unser Ritt bringt uns durch zahlreiche Obstgärten mit einer Fülle von saisonbedingten Früchten wie Longans, Lychee, Mangos, Bananen, Guaven, Kokosnüssen, Jackfrüchten, Durian, Drachenfrucht und vielen anderen. Während wir durch kleine Dörfer kommen und den stillen Ping-Fluss überqueren, begegnen wir lächelnden Gesichtern und einer freundlichen Umgebung.  Wir werden oft einen Halt einlegen, um einen Eindruck von lokalen Höhepunkten zu gewinnen, bevor wir Lamphum erreichen.  Diese historische Stadt war einmal ein wichtiger Platz auf den Handelswegen von China und Laos zum Chao Praya-Fluss im Süden. Wir umrunden die alten Stadtmauern und halten an der ältesten und heiligsten Stupa von Thailand, die im Jahr 1044 erbaut wurde: Wat Phra That Haripunchai.

Zum Lunch halten wir an einem Restaurant am Ufer und genießen die lokale Lanna-Küche.  Danach werden wir uns Zeit nehmen, um Lamphuns Märkte zu erforschen, auf denen frische Früchte der Obstgärten angeboten werden durch welche wir geritten sind.

 

Während unseres erholsamen 35 km-Rittes werden wir das geschäftige Treiben der Landbevölkerung erleben mit zahlreichen Stops an interessanten Plätzen unterwegs.

 

 

What is included ?

• Accident insurance

• Lunch

• Transfer to / from hotel(s) in Chiang Mai by private van

• Entrance fees

• All water and snacks whilst riding

• Bike and Helmet hire for the day

• Local English speaking guide

 

 

Preis sind abhängig  vom Gesamtprogramm

Termin: täglich