CNX - 11 Mae Kok River Tour - 4 Tage

 

Übersicht:      

Im Mittelpunkt von diesem Programm ist die Region am Kok River mit seinen idylischen Flusslandschaften und Bergdörfern, welche Sie auf der Fahrt mit einem Bambusfloss, aber auch bei der Übernachtung im Dorf miterleben. Am letzten Tag wird dieses Package abgerundet mit einer Tour in der Gegend vom Golden Triangle. 

 

1.TAG CHIANG MAI - THATON
Morgens Abholung im Hotel, Flughafen oder Bahnhof.
Sie verlassen Chiang Mai in nördlicher Richtung und halten bei einem ländlichen, lokalen Markt.
Bei Chiang Dao besuchen Sie eines der in Thailand seltenen Dörfer vom Bergstamm der Palong. Der nächste Stop folgt bei einem mystischen Höhlentempel in der Wildnis.
Auf ländlichen Strassen fahren Sie dann weiter via Fang bis Thaton und besichtigen eine traditionelle Reismühle.
In Thaton folgt noch ein Abstecher zum Wat Thaton mit seinen grossen Buddha Statuen, von wo aus man die Aussicht auf die burmesische Bergwildnis und den Kok River am besten geniessen kann.
Übernachtung im Resort direkt am Fluss.

 
2.TAG THATON - MAE KOK RIVER
Morgens bleibt etwas Zeit zum relaxen oder für Spaziergänge im sehr beschaulichen Ort.
Am späten Vormittag fahren Sie mit unserem Zubringerfahrzeug zum Ausgangspunkt der Flossfahrt.
Anschliessend besteigen Sie das Floss, auf dem Sie gemuetlich flussabwaerts treiben. Geniessen Sie die idylische Flusslandschaft und Dörfer der Lahu, wo beim einen und anderen auch angehalten wird. Sie erreichen die Lodge am späten Nachmittag.
Einfache, aber saubere Unterkunft im Karen Dorf direkt am Fluss. Verbringen Sie den Abend mit den freundlichen Menschen hier in der Bergwildnis.

 
3.TAG MAE KOK RIVER - CHIANG RAI

Gelegenheit zu einem kurzen Spaziergang ins benachbarte Lahu Dorf. Danach setzen Sie Ihre Flossfahrt durch die grüne Wildnis fort, halten unterwegs bei den heissen Quellen (mit Badegelegenheit) und erreichen ein kleines am Fluss gelegenes Elefantencamp.
Nach dem Mittagessen starten Sie zu einem ca. 90-minütigen Ritt auf einem der Dickhäuter. Anschliessend bietet ein Wasserfall etwas Erfrischung an. Weiter geht es von hier aus wieder auf der Strasse und Sie erreichen Chiang Rai am späten Nachmittag.
Schlendern Sie am Abend über den kleinen, aber bunten Nacht- und Essmarkt.
Übernachtung in Chiang Rai.

 
4.TAG CHIANG RAI - GOLDEN TRIANGLE - CHIANG MAI
Fahrt nach Chiang Saen, der ehemaligen Königsstadt am Mekong. Von hier geht es weiter mit dem Speedboot zur laotischen Flussinsel Don Sao bevor Sie das bekannte Dreiländereck von Thailand, Laos and Myanmar (Burma) erreichen. Kurzbesuch im kleinen Opium Museum. Sie fahren weiter nach Mae Sai, der Grenz- und Marktstadt. Spaziergang über den Grenzmarkt.


Gelegenheit zu einem fakultativen Abstecher in den burmesischen Grenzort Tachilek. Danach Fahrt zurück nach Chiang Mai mit kurzen Stops unterwegs, u. a. beim prächtigen Wat Rong Khun (weisser Tempel). Ankunft in Chiang Mai am frühen Abend.

 

LEISTUNGEN:
•    Rundreise im klimatisierten Fahrzeug.
•    Alle Ausflüge und Transfers so wie beschrieben,
•    englisch- oder deutschsprechende (Ihre Wahl) lokale Reiseleitung,
•    Unterkunft 2x in Hotels/Resorts der Mittelklasse und 1x in der einfachen Lodge, tägliches Frühstück, Halbpension (Mittagessen waehrend den Touren), 1x Abendessen in der Lodge,
•    Eintrittsgelder

 

Termin: täglich ab 2 Personen

 

Preis pro Person 15 700 Baht

 

Gültigkeit: bis 31.10.2013




 

 

zurück nach "Im Norden"